Sie sind hier > 2018 / September 

Rezension

Vermögensabschöpfung, Praxisleitfaden zum neuen Recht. 1. Auflage 2018

Mit der am 1.7.2017 in Kraft getretenen Gesetzesreform haben sich die Rahmenbedingungen der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung grundlegend geändert. Gerichte, Staatsanwaltschaften und ihre Ermittlungspersonen werden das zur Verfügung stehende Instrumentarium künftig wohl deutlich häufiger zur Anwendung bringen als bisher.

Markus Meißner und Dr. Matthias Schütrumpf, Fachanwälte für Strafrecht in München, haben in dem vorliegenden Leitfaden das materielle Einziehungsrecht ebenso behandelt wie die vorläufigen Sicherungsmaßnahmen, die Entschädigung von Verletzten und die Auswirkungen der Neuregelung auf Unternehmen. Der Anspruch des Buches gilt dabei weniger einer vertiefenden Wissenschaftlichkeit, als einer kompakten und leicht verständlichen Darstellung. Für den schnellen Überblick finden sich im Anhang zudem synoptische Betrachtungen des StGB und der StPO sowie ein Auszug der relevanten Richtlinie 2014/42/EU.

Die Autoren, die bereits durch verschiedene Fachpublikationen in Erscheinung getreten sind, waren durch die Abgabe von Stellungnahmen an dem Gesetzgebungsverfahren aktiv beteiligt und verfügen allein deshalb über ein umfassendes Hintergrundwissen in Bezug auf die schwierige Materie.

 

Prof. Hartmut Brenneisen

 

Autor:   Markus Meißner, Matthias Schütrumpf

Titel:     Vermögensabschöpfung

Auflage: 1. Auflage 2018

Format: 122 Seiten, 16,0 x 24,0 cm, Softcover

Preis:    39,00 Euro

ISBN:     978-3-406-72031-4

Verlag:  Verlag C. H. Beck oHG

 

 

Newsletter